Vogelstimmenwanderung für Ausgeschlafene

Die Gruppe im Bingenheimer Steinbruch

05.04.2009 - Auch in diesem Jahr bot die NABU-Gruppe Bingenheim wieder eine "Vogelstimmenwanderung für Ausgeschlafene" an. Am Sonntag den 5. April ging es um 06.00 Uhr unter der Leitung von Udo Seum am Bürgerhaus Bingenheim los.

Ein besonderes Augenmerk wurde bei dieser Wanderung auf die Heckenbrüter gelegt.

Die Wanderung führte entlang eines strukturreichen Ortsrandes sowie Streuobstwiesen, durch den Steinbruch zu einem Teich und das NSG Bingenheimer Ried. Bei dieser Vogelstimmenwanderung wurden auch weitere naturkundliche Aspekte angesprochen. Auf dem Lehrbiotop des NABU Bingenheim befinden sich alte Obstbäume die mit der Zeit durch den jeweiligen Baum des Jahres, ergänzt werden sollen. Eine Vielzahl verschiedener Nistkästen wurden gezeigt und erklärt. Im Ried herrschte dichter Nebel. Daher wurde das reichhaltige Frühstück vorgezogen. Die Wanderung fand dann ihren Abschluss im Ried.